Commit 957dfe4e authored by Raphael Das Gupta's avatar Raphael Das Gupta
Browse files

Üb 5: Dateinamen in Festbreitenschrift (monospace) setzen

parent 18db19e1
...@@ -99,7 +99,7 @@ in der LTR-Version (derzeit 3.10) oder der neusten Version (derzeit 3.12). ...@@ -99,7 +99,7 @@ in der LTR-Version (derzeit 3.10) oder der neusten Version (derzeit 3.12).
Bei gestartetem QGIS … Bei gestartetem QGIS …
Schritt 1: Schritt 1:
Die Datei Schweiz.gpkg (im Übungsverzeichnis) einfach mit Drag & Drop Die Datei `Schweiz.gpkg` (im Übungsverzeichnis) einfach mit Drag & Drop
in den „Layers Panel“ ziehen (Alternative mit „Menu > „Add Vector Layer…“). in den „Layers Panel“ ziehen (Alternative mit „Menu > „Add Vector Layer…“).
Schritt 2: Schritt 2:
...@@ -107,7 +107,7 @@ Die Layers so sortieren wie nachfolgend angezeigt, d.h. ...@@ -107,7 +107,7 @@ Die Layers so sortieren wie nachfolgend angezeigt, d.h.
Flächen zuunterst, dann Linien, dann Punkte Flächen zuunterst, dann Linien, dann Punkte
(und allfällige weitere - wie z.B. Labels – ganz „oben“). (und allfällige weitere - wie z.B. Labels – ganz „oben“).
.Das „Layers Panel“ (links im QGIS-Fenster) mit den Layers aus Schweiz.gpkg. .Das „Layers Panel“ (links im QGIS-Fenster) mit den Layers aus `Schweiz.gpkg`.
image::img/QGIS-Panel_Layers.png[] image::img/QGIS-Panel_Layers.png[]
Schritt 3: Schritt 3:
...@@ -334,9 +334,9 @@ und wieder mit geojson.io im Webbrowser: ...@@ -334,9 +334,9 @@ und wieder mit geojson.io im Webbrowser:
1. Mit geojson.io eine Linie mit zwei Punkten erfassen, 1. Mit geojson.io eine Linie mit zwei Punkten erfassen,
die von Zürich-Kloten (CH) bis Bernau im Schwarzwald (D) geht und die id=1 hat. die von Zürich-Kloten (CH) bis Bernau im Schwarzwald (D) geht und die id=1 hat.
2. Linie im GeoJSON-Format exportieren in die Datei flugschneise.json. 2. Linie im GeoJSON-Format exportieren in die Datei `flugschneise.json`.
3. Datei flugschneise.json in QGIS importieren (z.B. Drag & Drop) 3. Datei `flugschneise.json` in QGIS importieren (z.B. Drag & Drop)
und dort darstellen und dort darstellen
und in Layer „flugschneise (GeoJSON)“ umbenennen. und in Layer „flugschneise (GeoJSON)“ umbenennen.
......
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment